d

Herbert Mißlitz

DDR-Opposition
geboren am 21. Juni 1960
gestorben 2016

Ausbildung zum Stukkateur

ab 1980
Mitarbeiter der Offenen Arbeit Berlin

Verweigerung des Wehrdienstes

ab 1987
Mitarbeiter von Gegenstimmen

1987-1989
Mitarbeiter der Kirche von Unten

1988-1989
Mitglied der Gruppe „Demokratische SozialistInnen“

1989
Mitverfasser der „Böhlener Plattform“,
Gründungsmitglied der Vereinigten Linken,
Mitglied des politischen Beirats der Vereinigten Linken und des Arbeitssekretariats der Vereinigten Linken in der Volkskammer

1990
September: Austritt aus der Vereinigten Linken

Quelle:
Rüddenklau, Wolfgang: Störenfried. DDR-Opposition 1986-1989. Berlin 1992


auf Twitter teilen auf Facebook teilen Kommentieren Drucken Artikel versenden