d

Element of Crime

In West-Berlin 1985 gegründete Musikband. Den ersten großen Erfolg hat Element of Crime mit ihrem zweiten Album „Try to be Mensch“ (1987). Seit der Platte „Damals hinterm Mond“ (1991) erscheinen deutschsprachige, lyrische Stücke.

Im Herbst 1987 tritt die Band zweimal inoffiziell in der Zionskirche in Ost-Berlin auf. Während des zweiten Konzerts am 17. Oktober 1987 überfallen rechtsradikale Skinheads die Zuhörer in der Kirche.

Erfolge feiert der Sänger, Gitarrist und Trompeter, Sven Regener, auch als Schriftsteller mit „Herr Lehmann“ (2001) und „Große Vahr Süd“ (2004).


auf Twitter teilen auf Facebook teilen Kommentieren Drucken Artikel versenden