d

Demo 83 - Aktionen nach dem Tod von Matthias Domaschk_RHG_Fak_0049

Aktenvermerk des MfS (27. April 1982) über den Kauf von Zeitungen durch eine unbekannte männliche Person. Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft (BStU-Kopie)
Aktenvermerk des MfS (27. April 1982) über den Kauf von Zeitungen durch eine unbekannte männliche Person. Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft (BStU-Kopie)


Abschrift:

Aktenvermerk des MfS über den Aufkauf der „Volkswacht“ vom 8. April 1982

Gera, 27.4.1982



A k t e n v e r m e r k


Einer Mitteilung des Leiters der Abteilung XX der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Gera, OSL Müller, gegenüber OSL Seidel zufolge, konnten bezüglich des Aufkaufes der Zeitung „Volkswacht“, Ausgabe Jena-Stadt vom 8.4.1982, folgende Informationen erarbeitet werden:

1. Am Zeitungskiosk „Oberlauengasse“ Jena verlangte eine männliche Person 20 Exemplare und erhielt acht Zeitungen „Volkswacht“ ausgehändigt.

2. Am Zeitungskiosk „Teichgraben“ Jena versuchte eine männliche Person, 20 Exemplare „Volkswacht“ aufzukaufen, konnte jedoch keine erhalten.

3. Am Zeitungskiosk „Zentraler Platz“ Jena kaufte eine männliche Person eine größere, nicht näher bestimmbare Anzahl „Volkswacht“ auf.

4. Im Postamt 4 Jena-Lobeda erwarb eine weibliche Person, ca. 50 Jahre alt, vollschlank, mittelgroß, eine größere Anzahl der genannten Zeitungen.

(Unterschrift)
Petzold
Oltn.

auf Twitter teilen auf Facebook teilen Kommentieren Drucken Artikel versenden
Karte

Zur Karte

Chronik

Zur Chronik