d

Die beiden DDR-Bürgerrechtler Peter Rösch und Roland Jahn fordern vor dem NATO-Stützpunkt in Mutlangen Abrüstung in Ost und West.

„Herumstehen verboten“: Die beiden DDR-Bürgerrechtler Peter Rösch („Blase“; links) und Roland Jahn fordern vor dem NATO-Stützpunkt in Mutlangen Abrüstung in Ost und West. Peter Rösch zählt zu den wichtigsten Vertretern der Offenen Arbeit...
„Herumstehen verboten“: Die beiden DDR-Bürgerrechtler Peter Rösch („Blase“; links) und Roland Jahn fordern vor dem NATO-Stützpunkt in Mutlangen Abrüstung in Ost und West. Peter Rösch zählt zu den wichtigsten Vertretern der Offenen Arbeit in Jena. 1982 reist er in die Bundesrepublik aus.
Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft

Kommentieren Drucken Artikel versenden