d

Peter Herrmann besucht wie Thomas Ammer die Oberschule in Eisenberg. Auch um ihn bildet sich eine lose Gruppe Gleichgesinnter.

Peter Herrmann besucht wie Thomas Ammer die Oberschule in Eisenberg. Auch um ihn bildet sich eine lose Gruppe Gleichgesinnter, die zunächst nur politische Diskussionen führen. Nach dem Abitur beginnt Peter Herrmann ein Mathematikstudium im nahe gelegenen...
Peter Herrmann besucht wie Thomas Ammer die Oberschule in Eisenberg. Auch um ihn bildet sich eine lose Gruppe Gleichgesinnter, die zunächst nur politische Diskussionen führen. Nach dem Abitur beginnt Peter Herrmann ein Mathematikstudium im nahe gelegenen Jena. Nach einem Treffen mit Thomas Ammer 1955 vereinbaren beide die Verschmelzung ihrer Gruppen. Nach dem Verrat der Gruppe zu Beginn des Jahres 1958 wird Peter Herrmann verhaftet und zu 14 Jahren Zuchthaus verurteilt.
Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft

Kommentieren Drucken Artikel versenden