zurück
vor

Das Kuratorium "Notstand der Demokratie" und die "Kampagne für Demokratie und Abrüstung" organisieren am 11. Mai 1968 einen Sternenmarsch auf Bonn, um gegen die Notstandsgesetzgebung der Großen Koalition zu protestieren. Diese sieht eine Einschränkung der Grundrechte in Notstandszeiten vor. Quelle: REGIERUNGonline/Engelbert Reinecke