Die Video- und Audiodateien auf jugendopposition.de liegen im Flash-Format vor. Zum Abspielen benötigen Sie den Adobe-Flash-Player. Dieser ist derzeit bei mehr als 98 Prozent der Internet-Browser installiert. Falls Sie Probleme mit den Video- und Audiodateien haben, oder keinen Flash-Player installiert haben, können sie die aktuelle Version des Players bei Adobe kostenlos herunterladen.

Hier finden Sie den Flash-Player für alle Betriebssysteme und Browser-Arten:
http://www.adobe.com/de/shockwave/download/alternates/

Um den Player korrekt anzuzeigen, muss im Browser die Funktion "JavaScript" aktiviert sein.

Flash Video: DSL / Kabel empfohlen
 

Zeitzeugin: Evelyn Zupke (*1962 in Binz) Wahlbetrug stand auch in der DDR formal unter Strafe (§ 211 StGB der DDR). Anlässlich der Kommunalwahlen im Frühjahr 1989 erbringen Bürgerrechtsgruppen zum ersten Mal den Beweis der Wahlfälschung und stellen Strafanzeige.